Kommentar Inklusionsstärkungsgesetz NRW

Inklusion dank Inklusionsstärkungsgesetz – das klingt wie Fruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat. Ziemlich dünn und vor allem billig. NRW-Integrationsminister Guntram Schneider will alle Beteiligten dazu bewegen, Inklusion umzusetzen, mit Vorgaben und zum Teil auch mit finanziellen Anreizen oder Unterstützung. Allzu viel kosten darf es aber nicht. Eher Nektar also als Saft. Mehr…

Von Andrea Lueg, WDR5 Politikum, 4.11.2014