Forscher aus dem Flüchtlingscamp

Unter den Flüchtlingen sind viele mit guter, oft auch akademischer Qualifikation. Damit sie in passende Jobs oder in den Wissenschaftsbetrieb integriert werden, gibt es eine Reihe von Initiativen und Programmen.


Mohammad Rashid
 

Bevor Mohammad Rashid nach Deutschland floh, war er einige Jahre in China.  „Ich hatte ein Stipendium von der syrischen Regierung für China, um dort in meinem Fach, Chemie, zu promovieren,“ erzählt er. Damals war es in Syrien noch relativ ruhig. Doch als er seine Dissertation 2012 beinahe fertig hatte, eskalierte der Bürgerkrieg in seiner Heimat. Er bekam sein Stipendiengeld nicht mehr und konnte mit seiner Frau und seinen beiden Kindern auch nicht zurück nach Syrien, denn sein Bruder war aus der Armee desertiert und Mohammad Rashid stand deshalb auf einer schwarzen Liste. Mehr…